Dreh-WG

Das Leben schreibt Fern­se­hen.

Wir, die Dreh-WG Film- und Fern­seh­pro­duk­ti­on GmbH, sind eine un­ab­hän­gi­ge TV-Pro­duk­ti­ons­fir­ma, an­säs­sig im schö­nen Leip­zig. Unter der Lei­tung von WG-Ober­haupt Jana Bern­hardt haben sich un­ter­schied­lichs­te Fern­seh­schaf­fen­de zu­sam­men­ge­schlos­sen, um span­nen­des, emo­tio­na­les und vor allem au­then­ti­sches Fern­se­hen zu „ma­chen“. 

Pro­duk­tio­nen

Good­bye Deutsch­land – die Aus­wan­de­rer

Seit nun­mehr zehn Jah­ren be­rei­chert das au­then­ti­sche Rea­li­ty-For­mat aus dem All­tag deut­scher Aus­wan­de­rer. Dabei be­glei­tet die be­lieb­te Sen­dung Frisch­aus­wan­de­rer auf ihrem Weg in ein neues Leben, sowie Men­schen, die die­sen Schritt schon vor län­ge­rer Zeit ge­wagt haben.
Die Dreh-WG ist seit 2013 Mit­pro­du­zent von Goo­d­­bye Deutsch­­land – die Aus­wan­­de­­rer und durf­te in die­sem Zeit­raum zahl­rei­che be­we­gen­de Ge­schich­ten er­zäh­len.

Auf & davon – mein Aus­lands­ta­ge­buch

Junge Men­schen bei ihren ers­ten ei­ge­nen Schrit­ten fern­ab der Hei­mat be­glei­ten – das klingt nicht nur wahn­sin­nig span­nend, das ist es auch. Ob nun Aus­lands­se­mes­ter, Aus­land­sprak­ti­kum, oder der Liebe wegen; auf­re­gend wird’s auf jeden Fall. ,„Auf & davon“ schaff­te es von 2007 bis 2015 eine enor­me Band­brei­te an tur­bu­len­ten Tee­nie- und Twen-Ge­füh­len zu por­träi­tie­ren. Co­ming-of-Age ohne Rück­flug­ticket.

Ent­führt – ein Vater kämpft um seine Toch­ter

Für die „große Sams­tag­abend­do­ku­men­ta­ti­on“ des Pri­vat­sen­ders VOX be­glei­te­ten wir den Pri­vat­de­tek­tiv und Wirt­schaft­s­er­mitt­ler Tamer Ba­ki­ner bei sei­ner auf­wüh­len­den, ris­kan­ten Ar­beit – einer Kin­des­rück­füh­rung.

Bei­trag für Pro7 taff

Für die Sen­dung „taff“ des Pri­vat­sen­ders Pro7 haben wir meh­re­re Bei­trä­ge ge­macht.

Bei­trag für RTL Punkt 12

Für die Sen­dung „Punkt 12“ des Pri­vat­sen­ders RTL haben wir meh­re­re Bei­trä­ge ge­macht.

Bei­trag beim Sen­der sixx

Für den Spar­ten­sen­der “sixx” der ProSie­benSat.1 Media, haben wir meh­re­re Bei­trä­ge ge­macht.

Krea­tivschmie­de

Wir ent­wi­ckeln und rea­li­sie­ren neue For­ma­te sowie Bei­trä­ge für Fern­se­hen, Film und In­ter­net.

Dazu hört Jana Bern­hardt vor allem auf eins: ihre In­tu­i­ti­on. Was für ein Mensch ist der Pro­­ta­go­­nist? Ist die Ge­­schich­te span­­nend? Lohnt es sich, nach­­zu­ha­ken? So­­bald Sie an diese in­­­ner­­li­che Check-List ein Hä­k­chen ge­­macht hat geht’s ans Ein­­ge­­macht und einem Dreh steht (sogut wie) nichts mehr im Weg.

Und dabei steht die Dreh-WG steht für ori­gi­nel­le Ideen, krea­ti­ve Ent­de­ckun­gen und För­de­rung von Ta­len­ten. Mit den Men­schen vor und hin­ter der Ka­me­ra wird stets ver­trau­ens­voll um­ge­ga­nen. Und um pas­sen­den Pro­duk­te an­schau­lich vor­stel­len zu kön­nen, wird re­gel­mä­ßig in Pi­lot­pro­jek­te und Trai­ler in­ves­tiert.

Komm zu un­se­ren Cas­tings

Wir su­chen stets tolle Ge­schich­ten und junge, neue Ta­len­te.

Am An­fang einer jeden Ge­­schich­te steht (oder sitzt) je­­mand, der sich diese Ge­­schich­te an­hört; und sie für sich ent­­deckt. Jana Bern­hardt und ihr Team, die Ohren der „Dreh-WG“. Sie spre­chen mit po­ten­­zi­el­len Pro­­ta­go­­nis­ten, lau­schen deren Vor­ha­­ben und be­glei­ten sie – wenn alles spruch­reif ist – bei ihren Vor­ha­­ben mit der Fern­­seh­­ka­­me­ra.

Ton­stu­dio mie­ten

Im krea­ti­ven Zu­hau­se der Dreh-WG ar­bei­ten!

Hier ent­ste­hen Hör­bü­cher, TV- Kino und Ra­dios­pots, Au­dio­gui­des, Trai­ler, Ima­ge­fil­me, Tu­to­ri­als u.v.m. Die Dreh-WG ver­fügt über ein Ton­stu­dio in Leip­zig, aus­ge­stat­tet mit dem feins­ten Equip­ment – ohne Kom­pro­mis­se für bril­lan­ten Sound. Das Stu­dio ver­fügt über eine se­pa­ra­te Sprach­auf­nah­me-Ka­bi­ne.

In dem Ton­stu­dio hat die Dreh-WG ein Um­feld ge­schaf­fen, in dem sich Spre­cher und Spre­che­rin­nen gern auf­hal­ten. Denn wenn schon mal ge­war­tet wer­den muß, dann we­nigs­tens stil­voll und ent­spannt. Schließ­lich trägt ein enst­pann­tes Ar­bei­ten in tol­ler At­mo­sphä­re maß­geb­lich zum Ge­lin­gen einer Pro­duk­ti­on bei.

Coa­ching und Se­mi­na­re

„Stof­f­ent­wick­lung in der Me­dien­bran­che – Von der Idee zum Markt“

Die frü­he­re Au­to­rin und TV-Spre­che­rin Jana Bern­hardt grün­de­te 2014 das Un­ter­neh­men Dreh-WG. Seit­her fin­det sie Ge­schich­ten und schreibt die Dreh­bü­cher für die pu­bli­zier­ten Fern­seh­fol­gen.

Auf An­fra­ge bie­tet sie in­di­vi­du­ell ent­wi­ckel­te Se­mi­na­re für Stof­f­ent­wick­lung für au­dio­vi­su­el­le Me­di­en, Crea­ti­ve Pro­du­cing, Dra­ma­tur­gie, Me­dien­kom­pe­tenz und Grund­la­gen des deut­schen Film- und Fern­seh­markts an.

Kar­rie­re­lei­ter

Du suchst einen Job?

…freie Au­to­ren, Pro­du­cer und Cut­ter, die auf Pro­jekt­ba­sis für uns ar­bei­ten wol­len.

Bei In­ter­es­se, schi­cken Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­ge Be­wer­bung.

Komm zu un­se­ren Cas­tings

Wir su­chen stets tolle Ge­schich­ten und junge, neue Ta­len­te.

Am An­fang einer jeden Ge­­schich­te steht (oder sitzt) je­­mand, der sich diese Ge­­schich­te an­hört; und sie für sich ent­­deckt. Jana Bern­hardt und ihr Team, die Ohren der „Dreh-WG“. Sie spre­chen mit po­ten­­zi­el­len Pro­­ta­go­­nis­ten, lau­schen deren Vor­ha­­ben und be­glei­ten sie – wenn alles spruch­reif ist – bei ihren Vor­ha­­ben mit der Fern­­seh­­ka­­me­ra.

Die klei­ne Toch­ter der DrehWG

Sprung­brett Leip­zig ist die klei­ne Toch­ter der DrehWG und su­por­tet Pro­tago­nis­ten und Künst­ler rund um das Thema Öf­fent­lich­keits­ar­beit und Pres­se.